StartseiteBlog

Lumen / Lichtleistung von LED-Taschenlampen gemäß ANSI NEMA FL 1 Standard Lumen gemäß ANSI NEMA FL 1 Standard sind OTF-Lumen, die 30 – 120 Sekunden nach dem Einschalten einer LED-Lampe, in einer photometrischen Ulbricht-Kugel gemessen werden. In dieser Zeitspanne erwärmt sich die LED und ihre Ausgangsleistung sinkt herab. Abhängig vom Wärmemanagement der LED-Lampe fehlen dann nur wenige oder gleich bis zu 90% an Lichtleistung / Lumen. Diese Art der Messung verdeutlicht wie effizient ein Hersteller das Wärmemanagement seiner LED-Lampen regelt um einen extremen Abfall der Ausgangsleistung zu vermeiden.

Mehr lesen

Schärfesteine sind als Synthetische Japanische Wassersteine, Natürliche Japanische Wassersteine, Öl-Steine und Diamant-„Steine“ erhältlich. Schleifsteine mit einer mittelharten Bindung eignen sich bevorzugt für hochlegierte Werkzeugstähle aber auch für niedriglegierte Kohlenstoffstähle. Die Bestandteile (z.B. Chrom und Vanadium) in Werkzeugstählen verlangen nach einem Stein, der sich nicht schnell ausschleift.

Mehr lesen

Flachschliff Der Flachschliff ist eine häufig anzutreffende Form des Schliffs von Messerklingen, die über sehr gute „mittlere“ Schnitteigenschaften verfügt. Im Flachschliff geschliffene Klingen werden bei einer großen Anzahl von Messertypen verwendet, vor allem bei Küchenmessern, Jagdmessern und Outdoormessern. Mehr zum Flachschliff und passende Messer   Hohlschliff Der Hohlschliff ist eine häufig verwendete Schliffform von Messerklingen. Hohlgeschliffene Klingen verfügen über exzellente Schneideeigenschaften, sind aber nicht besonders robust. Sie werden vor allem im Jagd- und Outdoorbereich und für Küchenmesser verwendet. Mehr zum Hohlschliff und passende Messer   Skandischliff Der Skandischliff ist eine häufig anzutreffende Form des Schliffs von Messerklingen, die über sehr gute „mittlere“ Schnitteigenschaften verfügt. Im Skandischliff geschliffene Klingen werden besonders bei Bushcraftmessern, Outdoormessern und Jagdmessern verwendet. Mehr zum Skandischliff und passende Messer  

Mehr lesen

Drop Point Klinge Drop Point ist der Name einer der am weitesten verbreiteten Klingenformen. Drop-Point-Klingen sind besonders robust und lassen sich einfach und sicher handhaben. Messer mit diesen Klingen werden vor allem im Jagdbereich eingesetzt, eignen sich aber auch als vielseitig verwendbare Allround-Messer im Alltagsbereich. Mehr zur Drop Point Klinge und passende Messer   Clip Point Klinge Clip-Point ist der Name einer der am weitesten verbreiteten Klingenformen. Der Klingenrücken verläuft dabei etwa drei Viertel seiner Länge gerade und zieht erst dann schräg zur Klingenspitze hinab, die sich auf Höhe der Mittelachse der Klinge oder leicht darüber befindet. Wegen der Verlagerung der Klingenspitze zur Mittelachse der Klinge ist bei dieser Klingenform die Kraftübertragung auf die Klingenspitze besonders gut und ist optimal für stechende Arbeiten einzusetzen. Mehr zur Clip Point Klinge und passende Messer   Dropping Point Klinge Charakteristisch für die Dropping-Point-Klinge ist ihr leicht konvex – also nach außen – gebogener Rücken und ihre nach unten verlagerte, „fallende“ Spitze (der sogenannte „dropping point“), der diese Klingenform ihren Namen verdankt. Der Klingenrücken verläuft dabei etwa drei Viertel seiner Länge gerade und zieht erst dann in einem sanften Bogen zur Klingenspitze hinab, die sich auf Höhe der Mittelachse der Klinge oder leicht darüber befindet. Mehr zur Dropping Point Klinge und passende Messer

Mehr lesen

Der Frame-Lock Mechanismus Beim „Frame-Lock“ handelt es sich um einen speziellen Verschlussmechanismus, der vor allem bei Einhandmessern zum Einsatz kommt. Das Frame-Lock-Verschlusssystem erlaubt es, ein Messer einhändig zu öffnen und zu schließen.

Mehr lesen

EDC bzw. „Everyday Carry“ steht für das tägliche Mitführen hilfreicher, funktioneller Gegenstände als Unterstützung bei der Bewältigung von alltäglichen und seltenen, gefährlichen Situationen.

Mehr lesen

Para(chute) Cord sind äußerst leichte, flexible und besonders belastbare Kernmantel-Seile welche aus Nylon-Fasern gefertigt werden. Sie wurden während des zweiten Weltkriegs entwickelt und damals von den Fallschirmspringern, amerikanischer Streitkräfte, als Fangleine genutzt.

Mehr lesen

Unter den englischen Begriff Bushcraft versteht man im Allgemeinen darunter das Wissen, die Fähigkeit und Handwerkstechniken, das Leben in und mit der Natur angenehm zu gestalten. Anstelle zivilisatorischer

Mehr lesen

Die Grundausstattung des Schärfens: Hierfür genügt ein Kombistein der Körnung 1000/ 6000. Die Seite mit der Körnung 1000, trägt beim Schärfen der Klinge mehr Material ab. Sie ist für das Schärfen stumpfer Schneiden vorgesehen – für das Herausschleifen von Riefen oder Ausbrüchen an der Schneide.

Mehr lesen

Bewahre Dein Messer stets in einer Messerscheide auf, um die Schneidkante der Klinge vor Beschädigungen und vor dem abstumpfen zu schützen.

Mehr lesen