ElektroG & BattG Verordnung

Gemäß Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) und Batteriegesetz (BattG) besteht die Pflicht, Elektro-Altgeräte getrennt vom Hausmüll zu entsorgen und nicht festverbaute Batterien bzw. Akkus vor der Entsorgung aus dem Elektro-Altgerät zu entnehmen und getrennt zu entsorgen. Achten Sie auf das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne der jeweiligen Produktverpackung/Bedienungsanleitung.
Sie können defekte oder gebrauchte batteriebetriebene Elektro-Altgeräte und Altbatterien, die wir als Neuware in unserem Sortiment führen oder geführt haben, gebührenfrei an uns oder an Wertstoff- oder Recyclinghöfe abgeben. An den Rücknahmestellen stehen hierfür in der Regel Batterie-Sammelbehälter bereit. Nutzen Sie hierfür unsere Batterie-Sammelbehälter und vermeiden Sie Kurzschlüsse, indem Sie bei Lithiumbatterien die Pole abkleben.

Für Fragen stehen Ihnen unsere Kontaktdaten zur Verfügung!

Hinweis:

Batterien oder Akkus, die nicht fest in Elektro-Altgeräten verbaut sind (z. B. in Digitalkameras, Taschenlampen), müssen vor der Entsorgung aus dem Elektro-Altgerät entnommen und getrennt entsorgt werden.

Das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus, Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht in den Hausmüll. Sie können umwelt- und gesundheitsschädigende Stoffe enthalten.